Mixed-Doppel-Turnier 2021

Schon wieder ein paar Tage her, jedoch nicht in Vergessenheit geraten. 

Am 07.08.2021 fand wieder unser beliebtes Mixed-Doppel-Turnier statt.

8 Paarungen haben ihren Weg nach Reichelsheim gefunden und sich wieder viele Gedanken über ihre Team-Outfits gemacht.

Neben Team „Here for Beer“ und Team Wimbledon, fanden sich auch wieder die Energiebündel in pink ein. Carina und Dario durften wir wie gewohnt in neongrün begrüßen, während die Peppler’s es den Gegnern schwer machten und das Outfit nach ihrem Start in schwarz-gelb regelmäßig wechselten.



Nachdem die Gruppenköpfe anhand der stärksten Durchschnitts-LK gesetzt waren, wurden die übrigens Spielpaare zugelost, sodass wir recht pünktlich mit der Vorrunde starten konnten. Hier mussten die Teams sich in zwei Sätzen mit je vier Spielen durchsetzen.

Nach einer kleinen Mittagspause mit selbst mitgebrachtem Grillzeug, leckeren Salaten, sowie Kuchen starteten die Halbfinals mit folgenden Paarungen:

vs.

vs.  

Während Lukas und Lea sich sicher ins Finale spielten, war der Kampf zwischen Patrick/Svenja und Carina/Dario etwas enger.

Am Ende machte jedoch das Team-Pink das Rennen und konnte nach einer kurzen Regenpause gegen die Geschwister Peppler antreten.


In einem spannenden Finale mit sehr guten Ballwechseln und guter Laune, sowohl auf Seiten der Zuschauer, als auch bei den Spieler:innen, holten sich Lea und Lukas schlussendlich den Tagessieg und dürfen sich Mixed-Doppel-Sieger 2021 nennen

Ein schöner Tag und feucht-fröhlicher Abend!

Wir freuen uns auf der nächste Jahr mit euch! 


Alle Bilder des Tages gibt es hier. 

 

 

 

4. Reichelsheimer LK-Cup

Am Wochenende vom 16.07.2021-18.07.2021 war es wieder soweit, wir konnten auf unserer Anlage bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen unseren 4. Reichelsheimer LK-Cup austragen.

Gutes Wetter, leckeres Essen, kühle Getränke und spannende Spiele lockten auch einige Zuschauerinnen und Zuschauer auf die Bänke, welche sich das Ereignis nicht entgegen lassen wollten.
Auch unsere Reichelsheimer Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst durften wir an diesem Wochenende auf unserer Anlage begrüßen. 

Bürgermeisterin Herget-Umsonst und 1. Vorsitzender Gilles


In den Konkurrenzen der Damen und Herren, ging es auf die Jagd nach LK-Punkten und den Preisgeldern.

Platz 1: 75€
Platz 2: 50€
Platz 3: 25€

welches uns dankeswerterweise von unserem Sponsor 


zur Verfügung gestellt wurde. 

In den Vorrundenspielen, welche am Freitag und Samstag ausgetragen wurden, konnten sich

Marc-Steffen Kister LK 19,2
Christopher Gleisberg LK 15,7
Dennis Sohni LK 16,6
Marcel Kamchen LK 15,2

ins Halbfinale spielen. 
Die Spiele entschieden sodann Gleisberg mit einem sicheren 6:1, 6:2 und Kamchen mit 6:1 und umkämpftem 7:5 für sich, sodass es am Sonntag um 14:00 Uhr mit dem Spiel um den Turniersieg beginnen konnte.

Zwischenzeitlich boten sich aufregende Matches der Damen-Konkurrenz.
Da in diesem Jahr leider unerwartet nur 4 Damen am Turnier teilnahmen, wurde die Siegerin hier im Gruppensystem „Jede gegen Jede“ entschieden.
Somit traten

Jennifer Prien LK 11,1
Michaela Schulz LK 17,8
Julia Kaminski LK 19,2
Carina Fritz LK 19,4 

jeweils gegeneinander an. Kaminski und Fritz hielten hier die heimische Flagge als einzige Reichelsheimer Teilnehmerinnen oben. 

Während Prien (Sportwelt Rosbach) das Match gegen Fritz am Freitag klar für sich entscheiden konnte, war es im Spiel gegen Schulz (TC Schotten) schon knapper. Nach einem sicheren ersten Satz, kämpften sich die Damen im zweiten Satz in den Tiebreak, welchen Prien letztendlich für sich entschied und damit auch vorzeitig den Turniersieg nach Rosbach holte. Kaminski, welche am Samstag gegen Schulz läuferisch eine starke Leistung gezeigt hatte, sich jedoch mit einer 6:2, 6:1 Niederlage geschlagen geben musste, hatte am Sonntag mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen und gab nach dem ersten Satz (6:4 für Fritz) das Turnier auf. 

Somit wurden die Plätze Bronze und Silber in einem nervenaufreibenden Match zwischen Fritz und Schulz entschieden. Nachdem Fritz den ersten Satz abgab, kämpfte sie sich souverän zurück und konnte auf ihre starke Gegnerin sicher reagieren. Nach einem Sieg im zweiten Satz sicherte sich Fritz im Matchtiebreak mit 10:2 den zweiten Platz im Turnier.

 

 

Herzlichen Glückwunsch aus Reichelsheim. 

______________________________

Während die Damen in den letzten Zügen des Matches waren, starteten die Herren mit dem Finale. 

Sowohl Gleisberg (Tennis 65 Eschborn) auch als Kamchen (TC Meerholz) hatten bis dahin ein souveränes Turnier gespielt und sich sicher ins Finale gekämpft. Bei weiterhin strahlendem Sonnenschein und mittlerweile heißen Temperaturen ging es los.

Gleisberg gegen Kamchen

Hier wurde den Zuschauern ein wirklich gutes Spiel, mit schnellen Ballwechseln und insgesamt schönem Tennis geboten.
Als klarer Sieger mit einem 6:0 6:0 ging Gleisberg aus dem Spiel hervor und sicherte sich damit den Turniersieg.

Nach einer insgesamt konstanten Leistung mit lediglich 6 verlorenen Spielen in 4 Matches kann man sagen: Respekt.  

Unsere Sieger:innen des Turniers mit der Turnierleitung Jürgen Bord (3.v.r)

Wir bedanken uns wie immer herzlich bei Allen die geholfen haben dieses Wochenende umzusetzen, bei den Zuschauern für die netten Gespräche, das Anfeuern und die gute Stimmung und natürlich bei den Spielerinnen und Spielern für die Teilnahme, die spannenden Spiele, fairen Begegnungen und gute Laune.

Nicht zu vergessen: Gute Besserung an alle Spieler:innen, welche sich vor, während oder nach dem Turnier größer oder kleiner verletzt haben.

Wir freuen uns auf das nächste Mal mit Euch allen.

Euer  TCHR  

___________________________________

Die Bilder des Tages gibt es wie gewohnt in unserer Galerie.  
Wir versuchen wie immer von jedem einen tollen Schnappschuss zu sichern. Wenn euch die Bilder gefallen verlinkt uns doch gerne auf Instagram unter @tch_reichelheim

1. Reichelsheimer Doppel-Turnier

Liebe Tennisfreunde,

am Wochenende des 05./06. Juni hatten wir zum 1. Reichelsheimer Doppel-Turnier eingeladen. Ermöglicht wurde das Turnier durch die gesunkene Corona-Inzidenz im Wetteraukreis und ein Hygienekonzept unseres Corona-Beauftragten Dustin Wagner.

Der Einladung zum Turnier waren 8 Herren- und 6 Damen-Doppel gefolgt, die teilweise sogar eine Anreise aus Rheinland-Pfalz und Bayern auf sich nahmen.
Oberschiedsrichter und Turnierleiter Dietmar Gilles konnte sich zudem über viele bekannte Gesichter freuen, die regelmäßig bei unseren LK-Turnieren mitspielen.

Gespielt wurde jeweils im Round-Robin System, womit jeder Paarung mehrere Spiele garantiert werden konnten.
Die Herren starteten in zwei 4-er Gruppen und die jeweiligen Gruppensieger spielten den Sieger aus. In der Damen-Konkurrenz wurden zwei 3-er Gruppen gebildet und anschließend die Halbfinals und das Finale ausgespielt.

Trotz angesagtem Gewitter, war das Wetter auf unserer Seite, sodass pünktlich am Samstag um 10 Uhr der Startschuss für die Gruppenphase fiel.
Bei den Damen spielten sich erfolgreich die jeweils gesetzten Paarungen, das Mutter-Tochter-Gespann vom TC Karlstein Sandra und Emily-Michelle Kelsch und die eingespielten Mannschaftsspielerinnen vom TFC Echzell Svenja Büchner und Kathrin Stock ins Finale vor.
Das spannende Endspiel mit vielen langen Ballwechseln konnten die Echzeller am Ende mit 6:2, 6:3 für sich entscheiden.

Kathrin Stock und Svenja Büchner (TFC Echzell)
Sandra und Emily-Michelle Kelsch (TC Karlstein)

In der Herren-Konkurrenz war die lokale Beteiligung noch höher, hier traten zwei TCHR-Doppel, zwei Doppel des TFC Echzell und sogar drei Doppel des TC Nidda gegeneinander an. Lediglich das an Position 1 gesetzte Doppel Tobias Fein/Louis Steudter vom TV Guckheim aus Rheinland-Pfalz hatte eine längere Anreise. Jedoch sollte sich die weite Anreise der Favoriten lohnen, sie konnten nach drei mehr oder weniger ungefährdeten Siegen ins Finale einziehen. In der zweiten Gruppe wurde unser TCHR-Doppel Patrick Wirth/Lukas Peppler ihrer Favoritenrolle gerecht und spielte sich ins Finale vor.
So kam es auch bei den Herren zum Finale der jeweils gesetzten Doppel, welches die local heroes Wirth/Peppler in einem nervenaufreibenden Krimi mit 6:2, 4:6, 10:8 für sich entscheiden konnten.

Tobias Fein und Louis Steudter (TV Guckheim)
Patrick Wirth und Lukas Peppler (TCH Reichelsheim)

Nach Turnierende waren sich alle Beteiligten einig, dass das Turnier wieder eine sehr erfolgreiche Veranstaltung des TCHR war und das Turnierformat einen festen Platz im Veranstaltungskalender bekommen wird.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Spielern, Helfern und Zuschauer.

Hier geht’s zu den Bildern des Tages

Euer TCHR

Einladung 4. offenes Mixed-Doppel-Turnier by TCHR

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste,

auch dieses Jahr möchten wir euch wieder zu unserem Mixed-Doppel-Turnier by TCHR am 07. August ab 9 Uhr auf unserer Anlage einladen.

TCHR Offenes Mixedturnier

Unsere letztjährige Einladung gilt für dieses Jahr entsprechend:
„Das Turnier ist offen für Paare jeglicher Spielstärke und Alters.
Meldet Euch wenn möglich direkt als Paar an. Solltet Ihr (noch) keinen Spielpartner haben, könnt Ihr Euch natürlich ebenfalls als „Single“ anmelden.“

Anmelden könnt ihr euch bis zum 03. August bei Patrick Wirth.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum Spielmodus findet ihr hier:Ausschreibung Mixed-2021

Falls ihr euch noch unsicher seid, werft doch mal einen Blick auf unseren ausführlichen Homepage-Bericht des letzten Jahres:

3. offenes Mixed-Turnier by TCHR

Damit ihr auch eure Mitstreiter sehen könnt, veröffentlichen wir wieder eine Meldeliste, sowie eine vorläufige Zulassungsliste. Die schnellsten 12 Anmeldungen werden von uns zugelassen und auf der Zulassungliste nach LK sortiert. Natürlich wird es auch eine Warteliste geben, aus der freiwerdende Plätze aufgefüllt werden.

Meldeliste Mixed-Paarungen:

 

MeldungSpielpartnerinLKSpielpartnerLK
1.Lea Peppler21,1Lukas Peppler14,8
2.Carina Fritz21,1Dario Neuhaus20,5
3.Julia Baldauf23,1Severin Schäfer23,1
4.Sarah Sildatke22,1Dietmar Gilles23,1
5.Julia Kaminski21,1Simon Faigle21,1
6.Janina Diehl20,1Marco Kuch20,1
7.Svenja Büchner18,1Patrick Wirth15,1

Vorläufige Zulassungliste: (wird aufgrund der sich wöchentlich ändernden LK erst zum Abschluss der Meldefrist aktualisiert)

MeldungLKSpielpartnerinSpielpartner
1.Lea PepplerLukas Peppler
2.Carina FritzDario Neuhaus
3.Julia KaminskiSimon Faigle
4.Sarah SildatkeDietmar Gilles
5.Julia BaldaufSeverin Schäfer
6.Janina DiehlMarco Kuch
7.Svenja BüchnerPatrick Wirth

Bei Fragen oder Anmerkungen wendet euch bitte an Patrick Wirth.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Euer TCHR

1. Reichelsheimer Doppelturnier – Einladung

Liebe Tennisfreunde,

hiermit möchten wir Euch ganz herzlich zu unserem 1. Doppel LK-Turnier, das vom 05. bis 06. Juni auf unserer Anlage stattfindet, einladen.

Die Entwicklung in den letzten Tagen und die aktuellen Zahlen lassen die Sorgen wieder wachsen, wir sind dennoch zuversichtlich und hoffen, dass im Juni Tennis bei uns wieder im Vordergrund steht, Doppel erlaubt sein wird und auch Zuschauer zugelassen sind.
Sollten die dann aktuellen Vorschriften das Turnier nicht erlauben oder erscheint es zu unvernünftig ein Turnier stattfinden zu lassen, geben wir Euch rechtzeitig Bescheid.

Gespielt werden die Konkurrenzen Damen Doppel (LK 1-25) und Herren Doppel (LK 1-25) mit je maximal 8 Teams. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 01. Juni 2021 um 18 Uhr.
Die Zulassung erfolgt entsprechend der LK.
Weitere Infos könnt ihr der unten stehenden Ausschreibung entnehmen.

Auch die Lokalmatadore Lukas Peppler und Patrick Wirth werden beim Turnier aufschlagen

Wir freuen uns auf zwei erfolgreiche Turniertage mit Euch auf unserer Anlage.
Natürlich wird für Essen & Trinken, wie immer, ausreichend gesorgt.

Euer TCHR

Winterzeit ist Hallenzeit

Achtung, leider wurden die Turniere am 14.11.2020 und 09.01.2021 aufgrund der Corona-Regelungen abgesagt

Hallo liebe Tennisfreunde,
habt ihr schon die Uhr umgestellt?

Wir starten heute in die Winterzeit oder für uns Tennisspieler*innen, in die Hallenzeit!

Wo spielt ihr lieber? #hallenplatz oder #sandplatz.
Besucht uns doch mal auf Facebook oder Instagram und kommentiert wo und wieso! Wir sind gespannt!

Bei uns sind die Meinungen geteilt, während die Sonnenanbeter schon dick eingepackt in der Halle bibbern, freuen sich die Teppichfreunde besonders über die schnellen Bälle.

Auf jeden Fall möchten wir euch nicht vorenthalten, dass wir auch im Winter einiges geplant haben! Habt ihr euch schon für unsere #Turniere angemeldet?
Auch dieses Jahr bieten wir wieder einige Hallenturniere im Tennispark Berstadt an.

Alle Nachtschwärmer kommen auch wieder auf ihre Kosten, denn das legendäre Nachtturnier wird ebenfalls wieder vertreten sein. Wir freuen uns auf euch.

Aufgrund der aktuell täglich anderen Situationen rund um die Corona-Pandemie bitten wir euch, euch kurzfristig vorher zu informieren, ob Zuschauer erlaubt sind oder nicht und die Hygieneregeln zu beachten.

10. Reichelsheimer Tagesturnier

Liebe Tennisfreunde,

am Wochenende des 19./20. Septembers hatten wir bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen über 20°C zu unserem jährlichen Freiplatz LK-Turnier geladen.
Die gute Resonanz unserer Turniere hilt trotz einiger Turniere im Umkreis, auch dieses Mal an, sodass Turnierleiter Jürgen Brod wieder auf ein volles Teilnehmerfeld mit 13 Damen und 21 Herren blicken konnte.
Und so wurde an beiden Tagen von morgens bis abends auf allen Plätzen sehr schönes Tennis gespielt.

Im Feld der LK-besten Damen konnte sich Kathrin Stock (LK 18) vom TFC Echzell mit 5:7, 6:4, 10:2 gegen Bianca Kämmerer (LK 19) vom TC Wettenberg durchsetzen.
In der LK-stärksten Herren-Konkurrenz siegte Andreas Lenz (LK 14) vom TC Grünberg.

Erfreulicherweise konnten die TCHR-Mannschaftsspieler Mailin Franosch, Rokan Al-Abesie und Jan Sahr auch mindestens eine Partie für sich entscheiden und sammelten wichtige LK-Punkte.

Siegerin Kathrin Stock (TFC Echzell)

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und den zahlreichen Zuschauern. Bis zum nächsten Mal.

Euer TCHR

Einladung zum 10. Reichelsheimer Tagesturnier

Liebe Tennisfreunde,

am Wochenende vom 19./20.09. richten wir wieder eines unserer beliebten LK-Turniere bei uns in Reichelsheim aus.
Gespielt werden eine Herren- und eine Damenkonkurrenz, offen für je LK 1-23.
Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 16. September 2020 um 18 Uhr.
Die Zulassung erfolgt entsprechend der LK.
Weitere Infos könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.

Auch Lokalmatadorin Carina Fritz wird mit von der Partie sein

Wir freuen uns, euch an diesem Wochenende zahlreich auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen und gemeinsam bei spannenden Matches mitzufiebern. Für die nötige Nervennahrung (oder Energie) und ausreichend Getränke ist natürlich gesorgt.

Euer TCHR

3. offenes Mixed-Turnier by TCHR

Liebe Tennisfreunde,

im schon dritten Jahr in Folge hatte der TCHR zum offenen Mixed-Turnier am Samstag, den 18.07. eingeladen. Wie in den vergangenen Jahren war das Turnier auch dieses Jahr offen für jegliche Spielstärke, für jegliche Altersklasse und für Mitglieder und Gäste gleichermaßen.

Der Einladung des TCHR waren 10 Mixed-Paarungen gefolgt, größtenteils Veteranen der Mixed-Turniere, aber erfreulicherweise auch neue Gesichter.
Pünktlich um 9 Uhr fanden sich alle Paarungen auf der Anlage ein. Das Wetter versprach, mit Sonne pur, großartig zu werden und die Kühlschränke waren gefüllt; ideale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Turniertag.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Jugendwart Patrick Wirth, der den Turnierablauf schilderte und der Vorstellung des Hygienekonzepts des TCHR durch den Corona-Beauftragten Dustin Wagner, konnte die Auslosung der Gruppen beginnen.

Die vermeintlich stärksten Mixed-Paarungen (nach LK-Durchschnitt) Janina Diehl & Patrick Wirth (LK 17,5) und Julia Kaminski & Kay Lehmann (LK 20) waren hier als Gruppenköpfe gesetzt. Die acht übrigen Paarungen wurden anschließend hinzugelost.
Man staunte nicht schlecht, als sich zu Julia und Kay, neben den Vorjahresfinalisten Carina und Dario, auch noch die Nr.1 und Nr.2 der Reichelsheimer Damenmannschaft Patricia und Mailin mit ihren Partnern Wolfgang und Severin gesellten.
Eine spannende Gruppenphase stand bevor, da aus jeder Gruppe nur die ersten zwei Teams ins Halbfinale einziehen konnten.

Zunächst jedoch die obligatorischen Teamfotos, natürlich dieses Jahr coronakonform. Hervorzuheben sind besonders die abgestimmten Outfits mancher Teams, sei es farblich oder durch besondere Teamtrikots. Die Turnierleitung denkt darüber nach, im nächsten Jahr eine seperate Trikotwertung einzuführen.

Gruppe A

Janina + Patrick (A1)

Christian + Annika (A2)

Renee + Dietmar (A3)

Daniel + Sarah (A4)

Tamara + Dustin (A5)

Gruppe B

Julia + Kay (B1)

Wolfgang + Patricia (B2)

Dario + Carina (B3)

Jan + Wiebke (B4)

Severin + Mailin (B5)

Jetzt konnte es endlich losgehen. Innerhalb der Gruppen spielte ‚jeder-gegen-jeden‘. Ausgespielt wurde ein Satz bis 6.
Bei idealem Tenniswetter versuchten die Akteure ihr bestes Tennis zu zeigen. Größtenteils gelang dies und da wo nicht, tröstete die ausgelassene Stimmung mit Apfelwein oder anderen mehr oder weniger isotonischen Kaltgetränken, über den ein oder anderen Fehler hinweg.

In Gruppe A konnten sich mit Janina und Patrick, sowie Annika und Christian die LK-stärksten Paarungen ins Halbfinale vorspielen.
Ebenfalls ungefährdet erreichten Patricia und Wolfgang aus Gruppe B ihr zweites Halbfinale nach 2018.
Umso spannender war das Rennen um den zweiten Platz in Gruppe B.
Mit Mailin & Severin, Julia & Kay und Carina & Dario kämpften gleich 3 Paarungen mit einer Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen nach Ende der Gruppenphase um den ersehnten zweiten Platz.
Schließlich ging der letzte fürs Halbfinale verbleibende Platz, aufgrund der  Anzahl der gewonnen Spiele innerhalb der Sätze, an Carina und Dario, die somit zum zweiten Mal in Folge ins Halbfinale einziehen konnten.

Halbfinale (2 Sätze bis 4)

Halbfinale 1: Janina & Patrick vs. Carina & Dario

Das erste Halbfinale konnten Janina und Patrick mit 4:1, 4:2 für sich entscheiden, wobei hier das Ergebnis über den Spielverlauf hinwegtäuscht. Viele knappe Spiele und oftmals über Einstand. Letztlich hatte das etwas erfahrenere Team in den entscheidenden Situationen das Quäntchen Glück auf ihrer Seite.

Halbfinale 2: Annika & Christian vs. Patricia & Wolfgang

Im zweiten Halbfinale konnten Patricia und Wolfgang ihren Erfolgslauf aus der Vorrunde eindrucksvoll fortsetzen und ließen der Echzeller Paarung mit 4:0, 4:0 nur wenig Chancen.

Finale (2 Sätze bis 4)

Finale: Welches Team darf sich am Ende des Tages den Hut aufsetzen?

In einem sehenswerten und sehr spannenden Spiel, das einem Finale würdig wurde, gespickt mit Ballwechseln, die zeigten, dass hier vier Doppelprofis am Werk waren, konnten sich schließlich Janina und Patrick mit 4:2, 5:3 durchsetzen, sodass der Titel 2020 in Reichelsheim bleibt.
Erwähnenswert ist hier, dass Janina Diehl sich somit bei ihrer ersten Teilnahme beim Mixed-Turnier direkt den Titel sichern konnte.
Ob sie ihn auch im nächsten Jahr verteidigen kann?

Die Möglichkeit besteht in jedem Fall, denn die Beteiligten waren sich darüber einig, dass es 2021 die vierte Auflage des offenen Mixed-Turniers by TCHR geben wird.
Bei der anschließenden Siegerehrung durch den Vereinsvorsitzenden Dietmar Gilles konnte festgehalten werden, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und alle Teilnehmer und Zuschauer einen schönen Tag auf unserer Anlage verbracht haben. Der Abend sollte dann erst spät in gemütlicher, coronakonformer Runde ausklingen.

Abschließend noch ein großes Dankeschön seitens der Turnierleitung und des Vorstands an alle Teilnehmer und Helfer, die diesen Tag zu einem absoluten Saisonhighlight gemacht haben.

Hier könnt ihr euch noch durch ein paar Impressionen des Tages klicken:

Mixed-Doppel-Turnier 18.07.2020

Euer TCHR

9. Reichelsheimer Tagesturnier

Liebe Tennisfreunde,

am 07.03.2020 luden wir zum vierten Mal in dieser Hallensaison zum Tanz auf dem Teppichboden des Tennisparks Berstadt.
Mit mehr als 60 Anmeldungen und den 44 Zulassungen war die Resonanz auch dieses Mal wieder hervorragend.
Erwähnenswert ist zudem, dass bei diesem Turnier 75% der Teilnehmer Wiederholungstäter, also bereits bekannte Gesichter bei unseren Turnieren, waren.
Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass wir als Turniergastgeber einen guten Job machen.

Erfreulicherweise waren mit Julia Kaminski, Janina Diehl, Carina Fritz, Dietmar Gilles und Jan Sahr auch einige unserer Spieler unter den erfolgreichen Akteuren an diesem Samstag, wobei Jan und Carina ihre Gruppe sogar gewinnen konnten.

Jeannie Ulbrich (TC Niederdorfelden) und Julia Kaminski

Dietmar Gilles und Stefan Schüberl (TC Hungen)

Abschließend möchten wir uns noch beim Tennispark Berstadt für den sehr guten Service bei allen Turnieren bedanken.
Nächsten Winter sind wir sicherlich wieder zurück mit unseren Hallenturnieren.

Euer TCHR