Saisoneröffnung & Schleifchenturnier

Am 23.04.2022 durften wir unsere diesjährige Jubiläumssaison endlich eröffnen! Bei nicht ganz so warmen, aber zumindest trockenen Temperaturen wurden die Plätze eingeweiht!

Am Vormittag starteten wir mit Programm für Eltern und Kinder, welche sich unter Anleitung unserer Jugendtrainer auf großen und kleinen Spielfeldern austoben durften.

Mittags ging es dann nach einem Sekt zum Aufwärmen mit unserem Schleifchenturnier los.

Zunächst wurde durch unseren Sportwart Werner Stahlheber ausgelost, welche Paarungen miteinander und gegeneinader antreten.
Anschließend erhielten die neu gefundenen Doppelpaarungen die Handicaps für die erste Runde.
Zunächst mussten die Spielerinnen und Spieler unter Beweis stellen, dass das richtige Timing zählt. Mit eingeschränkter Sicht hieß es das Gefühl für den Ball zu finden und den richtigen Treffpunkt zu timen!

In Runde zwei kam es auf den richtigen Schwung an. Mit Luftballons am Schläger war eine gut organisierte Schlagbewegung noch entscheidender als sowieso schon!

In der nächsten Runde hieß es unter Beweis zu stellen, den Fokus zu behalten.  Neben Sichteinschränkungen, waren auch flatternde Blumenketten ein Hindernis, welches gemeistert werden musste. 

Nach jeder Spielrunde erhielten die Gewinner:innen ein Schleifchen für den Schläger, anschließend wurden neuen Paarungen ausgelost.

Am Ende des Tages erzielten

Dietmar, Dario und Kay

die Plätze auf dem Siegespult, wobei sich Kay Lehmann ganz besonders darüber freute, den Schleifchenpokal ergattert zu haben!

Wir sagen Danke an Werner für die tolle Organisation und Danke an alle die mitgewirkt haben für den schönen Start in die Saison!

Hier geht’s zu den Bildern!

 

 

 

Damen Prosecco Tennis

Am 07.05.2022  durfte der TCHR neun Einsteigerinnen begrüßen, die bei unserem ersten Proseccotennis reinschnupperten und die Basics des Tennis kennenlernten!

Nach dem ersten Gläschen als „Warm-Up“ und einem gegenseitigen Kennenlernen,  ging es auf den Platz, wo unsere Trainerin Carina erste Grundschläge erklärte und mit den Teilnehmerinnen übte, sodass am Ende des Tages sogar die ersten Ballwechsel über die Netzkante flogen.

Nach fast 2 Stunden, in denen auch die Erklärung der Regeln und die anschließende Platzpflege nicht zu kurz kamen, gab es noch eine gemeinsame Stärkung mit Dips, Obst, Brot und natürlich Prosecco!

Wir sind sicher, dass wir solch einen Abend wiederholen werden!


Schleifchenturnier & Saisonstart 2022

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste,

wir freuen uns Euch einzuladen, zum Schleifchenturnier beim Saisonstart 2022 des TCHR.

Wer hat die meisten Schleifchen? Darum geht es beim Schleifchenturnier. Doch um diese Trophäen zu bekommen, spielt jeder gegen jeden als Mixed-Team. Für das Siegerteam gibt es nach jeder Runde ein Schleifchen ans Revers. Der/die Teilnehmer:in mit den meisten Schleifchen am Revers, erhalten einen Preis.

Mitmachen kann Jede:r, der Spaß am Tennis hat, egal ob Mitglied, Verwandte, Freunde!

Spielende mit höheren Leistungsklassen müssen eventuell mit vorgegebenen Handicaps rechnen 😊

Der Turnierleiter lässt sich zur Überraschung ALLER auch oft Handicaps für jeden Teilnehmenden einfallen ☹

Im Vordergrund steht auf jeden Fall der Spaß und das gegenseitige Kennenlernen!

Start: ab ca. 13:00 Uhr im Clubhaus mit Begrüßungsdrink
(Treibstoff für den Spielstart)

Spielbeginn: ab ca. 13:30 Uhr

Es werden ja  nach Teilnehmerzahl 3-4 Runden à 20-30 Minuten gespielt
Dies findet auf 3 Tennisplätzen statt, Bälle werden zur Verfügung gestellt.

Spielende: ca. 16:00 Uhr

Schleifchenpokal des TCHR

 

Wie werden die Spiele durchgeführt ?

  • Zu Beginn wird pro Teilnehmer:in eine Spielkarte erstellt.
  • Die Spielkarten werden in einen Lostopf geworfen und die Mixed-Teams gezogen, welche pro Spielrunde zusammen spielen.
  • Anschließend werden die Spielpaarungen und Plätze festgelegt.
  • Gespielt wird 20-30 Minuten, bei Abpfiff wird der letzte Ball ausgespielt und das Spiel ist beendet.
  • Der Spielstand pro Mixed-Team wird notiert, die Sieger (Spielende des Mixed Teams) der Spielpaarung erhalten ein Schleifchen und die Punkte pro Spieler:in werden festgehalten.
  • Der/die Spieler:in, welcher am Ende die meisten Schleifchen (bei Gleichstand: Siegerpunkte) erzielt hat, erhält einen Preis.
  • Bei Gleichstand Schleifchen + Siegerpunkte wird ein Finale ausgespielt (wer zuerst 4 Spiele gewinnt)

 Der Sportwart

 

Weinprobe beim TCHR, mit dem Weingut Stahlheber

Zu einer Weinprobe, im gemütlichen Clubhaus des TCH Reichelsheim, hat der Verein Mitglieder und Gäste Samstagnachmittag am 19. März 2021 eingeladen.

Die Veranstaltung wurde von Werner Stahlheber organisiert und er hatte seine verwandtschaftlichen Kontakte in die Pfalz aufgenommen und das gleichnamige Weingut »Stahlheber« aus Kindenheim für eine Weinprobe gewinnen können.

   An drei reichlich gedeckten Tischen fanden sich 24 Teilnehmer ein um köstlichen Wein an diesem Nachmittag genießen zu können.

9 Weine standen auf der Liste zur Verkostung, nach der Veranstaltung konnten zusätzlich noch Weine aus dem gesamten Sortiment gekostet werden.

Ralf + Annett Stahlheber glänzten mit Ihrem hervorragenden Fachwissen und hatten auf jede Frage eine Antwort.

Die Auswahl der Weine und des Pro Secco stellte sicher, das jeder Geschmack getroffen wurde.

Begonnen wurde mit einem fruchtigen Secco und Erläuterungen was der Unterschied zwischen Secco und Sekt und Champagner ist.

Mit Weißwein (Riesling, Grauburgunder, Cuveè Sauvignon & Chardonnay, Kerner Spätlese, Gewürztraminer) und Rotwein (Rosè, Dornfelder, Dunkelfelder) ging es weiter, die Teilnehmer machten sich auf der Weinliste geschmackliche Notizen und Angaben über eventuelle Bestellwünsche.

Zur Neutralisierung gab es Wasser, Brot, Cräcker und Brezel. Für den Hunger zwischendurch wurden Käse, Wurst, Trauben und die Rheinhessische Spezialität „Spundekäse“ in Eigenherstellung von Werner’s Frau gereicht.

Zum Abschluss wurden bei gemütlichem Beisammensein die „Schmankerl“ genüsslich vernichtet und Bestellungen beim Weingut aufgegeben.

Ralf + Annett bedankten sich sehr herzlich für die freundliche Einladung und alle fanden die Veranstaltung als sehr gelungen und gingen freudig zum Abschluss Ihres Weges, mit der Bitte und Frage, wann solch eine Veranstaltung erneut stattfinden kann.

Stahlhebers unter sich (Werner, Annett und Ralf)

Jahreshauptversammlung 2022

Liebe Tennisfreunde,

am 26.02. lud der Vorstand des TCH Reichelsheim zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in das Clubhaus des Vereins ein.

Pünktlich begrüßte unser Vorsitzender Dietmar Gilles die Anwesenden und eröffnete die Mitgliederversammlung. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit und der Bestätigung der Tagesordnung begannen die Berichte der verschiedenen Ressorts.

Die Rückblicke der einzelnen Vorstandsmitglieder auf die letzten zwei Jahre zeigten, dass der Verein gute Arbeit leistet. Zwar hatten Corona und die damit einhergehende Unsicherheit den TCHR auch schwer getroffen, dennoch konnten einige Veranstaltungen organisiert werden und auch die Mitgliederzahl gesteigert werden.
Neben den vielen LK-Tagesturnieren, die sowohl Indoor als auch Outdoor stattfanden, lockten die Saisoneröffnung, das Mixed-Doppel-Turnier und die Vereinsmeisterschaften viele SpielerInnen und ZuschauerInnen auf die Plätze, die gesellige Stunden bis spät in den Abend rein verbrachten.

Sodann verkündete Jürgen Brod seinen Rücktritt als Sportwart. Für seine Vorstands- und Vereinsarbeit seit 1980 bedankt sich der Verein ganz herzlich. Ohne Jürgen wären viele Turniere, unter anderem die vielen DTB-Ranglisten Turniere, aber auch die neuen LK-Turniere nicht möglich gewesen. Vielen Dank Jürgen.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer haben die Mitglieder den Vorstand einstimmig entlastet. Anschließend wurde ein neuer Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt:

  • Vorsitzender: Dietmar Gilles
  • Kassenwartin: Nina Glässner
  • Schriftführer: Kay Lehmann
  • Jugendwart: Patrick Wirth
  • Anlagenwart: Michael Wagner
  • Sportwart: Werner Stahlheber
  • Pressewart: Julia Kaminski
  • Corona- und Veranstaltungsbeauftragter: Dustin Wagner

Saisonausblick 2022

Liebe Tennisfreunde,

auch die Saison 2021 stand unter dem Zeichen von Corona auch die Entwicklung in den letzten Wochen und die aktuellen Zahlen lassen die Sorgen wieder wachsen, wir sind dennoch zuversichtlich und hoffen, dass im Frühjahr Tennis bei uns wieder im Vordergrund steht.
Daher planen wir für die Saison 2022 folgende Veranstaltungen:

  • Samstag 23.04. Saisoneröffnung
  • Samstag/Sonntag 28./29.05.  2. Reichelsheimer Doppel-Turnier
  • Freitag bis Sonntag 29.-31.07. LK-Turnier
  • Samstag 13.08. Mixed-Cup
  • Samstag/Sonntag 03./04.09 Jubiläum – 25 Jahre TCHR –

Über weitere Veranstaltungen, wie eine Weinprobe oder den Weihnachtsmarkt informieren wir euch wieder rechtzeitig.

Euer TCHR

Herren-Mannschaft wird Kreismeister und nimmt den Aufstieg an

Liebe Tennisfreunde,

an dieser Stelle möchten wir unserer 1. Herren-Mannschaft zur Meisterschaft in der Kreisliga A und zum damit verbundenen Aufstieg gratulieren.
Im Rahmen der Mannschaftsmeldung und der damit einhergehenden Mannschaftssitzung hat sich die Herren-Mannschaft entschieden, den Aufstieg anzunehmen und nächstes Jahr als 4er-Mannschaft in der Bezirksliga A an den Start zu gehen.

 

Herren-Mannschaft beim Auswärtssieg in Stierstadt

Vor der Saison wurde an dieser Stelle das Ziel ausgegeben, in der Tabelle oben mitzuspielen und dies ist den Herren wahrlich gelungen. Lediglich ein Remis bei den Mitfavoriten vom TC Wöllstadt, sonst nur Siege errung die Mannschaft von „Capitano“ Jan Sahr; aber der Reihe nach:

Die Saison begann am 27.06. mit einem Heimpiel und ungefährdeten 5:1 Sieg gegen den Kirdorfer TC.
Spannender wurde hingegen schon das anschließende Auswärtsspiel beim TC Nieder-Weisel.
Bei seinem ersten Einsatz für den TCHR musste sich Dario Neuhaus klar geschlagen geben und auch Patrick Wirth hatte, wie im Vorjahr, Probleme gegen seinen Einzelgegner, konnte das Spiel aber noch zu einem 3:1 nach den Einzeln rumreißen. Im Doppel ließen Wirth/Peppler nichts anbrennen und konnten so den Tagessieg für den TCHR perfekt machen.

Dass die anschließende Sommerpause von den Herren zum Training optimal genutzt wurde, zeigt der 6:0 Heimsieg gegen den TC Oberstedten.
Spätestens hier, wurde den Akteuren klar, dass man mit den ebenfalls ungeschlagenen Wöllstädtern am nächsten Spieltag um Platz 1 und 2 kämpfen würde.
So kam es am 05.09. bei herrlichen Temperaturen zum Showdown in Nieder-Wöllstadt. Von einigen Anhängern begleitet erwischten die TCHR-ler einen durchwachsenen Start. Al-Abesie an Position 4 hatte gegen einen sehr abgebrühten Gegner nicht den Hauch einer Chance und auch Peppler an 2 tat sich zunächst schwer, konnte jedoch im Laufe des Matches dem Gegner sein Spiel aufzwingen und gewann letztlich verdient.
An Position 1 erlebte Wirth ein Desaster mit 0:6, 1:6 gegen seinen in allen Belangen besseren Gegner. Im Match-Tiebreak musste sich „Capitano“ Sahr seinem Wöllstadter Kontrahenten geschlagen geben, sodass die Ausgangslage mit 1:3 nach den Einzeln eher gegen den TCHR stand.
Jedoch konnten, aufgrund einer taktischen Meisterleistung bei der Doppelaufstellung und durch die Einwechselung des TCHR-Edeljokers Kuch,  beide Doppel gewonnen werden. Wirth/Peppler überpowerten ihre Wöllstadter Gegner, bei denen ein alter Bekannter in Reichelsheim, Daniel Rafalski, eingewechselt wurde, in einem äußerst sehenswerten Doppel mit 6:4, 6:3 und blieben damit im ganzen Jahr 2021 ungeschlagen. Im zweiten Doppel lieferten Kuch/Sahr eine Meisterleistung ab und gewannen nach Satzrückstand, im Match-Tiebreak mit 10:8. Die Freude auf dem Platz und bei den mitgereisten Fans war grenzenlos, denn aufgrund des 3:3 Unentschieden und der besseren Matchpunkte-Bilanz, hatte man die Meisterschaft nun in der eigenen Hand.

Und diese Meisterschaft ließ man sich nicht mehr nehmen. Zunächst konnte man souverän 6:0 beim Derby gegen den TC Florstadt gewinnen, sodass ein 4:2 zum Saisonabschluss in Stierstadt ausreichend gewesen wäre. Jedoch wollten die Spieler keine Zweifel aufkommen lassen und sorgten mit dem 4:0 nach den Einzeln für den vorzeitigen Aufstieg, der von den mitgereisten Spielern und Fans zunächst in Stierstadt gefeiert wurde. Währenddessen wurden in Reichelsheim schon Vorbereitungen getroffen, sodass die Akteure, die Fans und Freunde des Vereins auf dem Vereinsgelände die Meisterschaft gebührend feiern konnten.
Ohne zu viel zu verraten, ein kurzweiliger Abend mit den ein oder anderen Long- und Shortdrinks.

Wir bedanken uns bei allen Spielern und Unterstützern für tolle Matches, eine super Mannschaftsleistung und den überragenden Support.


Bis zur nächsten Saison.

Euer TCHR

 

 

Aufstieg 2021

Rückzug der Damenmannschaft

Liebe Vereinsfreunde, heute gibt es ein paar Nachrichten für euch, wir möchten nämlich nicht, dass die Gerüchteküche in der Wetterau brodelt, deshalb ein paar kurze Worte der Erklärung:
 
Unsere Damenmannschaft hat vor wenigen Tagen für den Rest der Medensaison, die Mannschaft zurückgezogen.
 
Was zunächst traurig klingt, hat weder etwas damit zu tun, dass sich die Damen zerstritten haben oder es Probleme im Verein gibt.
 
Große private bzw. berufliche Veränderungen haben im Leben einfach Vorrang und die Mannschaft war sich einig, dass unser gemeinsames, geliebtes Hobby, dem nicht im Wege stehen sollte.
 
Ist möglicherweise ein Bild von eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und außen
 
Bis jetzt haben die Damen eine gute Saison gespielt und obwohl sie teilweise schon nur zu dritt anreisen konnten, nur einen Spieltag verloren.
 
Die Ergebnisse findet ihr hier.
 
Ladies, wir freuen uns auf die nächste Saison mit euch.
 
 
Unsere anderen Mannschaften könnt ihr natürlich weiterhin noch anfeuern. Schaut doch mal in den Spielplan des HTV

Mixed-Doppel-Turnier 2021

Schon wieder ein paar Tage her, jedoch nicht in Vergessenheit geraten. 

Am 07.08.2021 fand wieder unser beliebtes Mixed-Doppel-Turnier statt.

8 Paarungen haben ihren Weg nach Reichelsheim gefunden und sich wieder viele Gedanken über ihre Team-Outfits gemacht.

Neben Team „Here for Beer“ und Team Wimbledon, fanden sich auch wieder die Energiebündel in pink ein. Carina und Dario durften wir wie gewohnt in neongrün begrüßen, während die Peppler’s es den Gegnern schwer machten und das Outfit nach ihrem Start in schwarz-gelb regelmäßig wechselten.



Nachdem die Gruppenköpfe anhand der stärksten Durchschnitts-LK gesetzt waren, wurden die übrigens Spielpaare zugelost, sodass wir recht pünktlich mit der Vorrunde starten konnten. Hier mussten die Teams sich in zwei Sätzen mit je vier Spielen durchsetzen.

Nach einer kleinen Mittagspause mit selbst mitgebrachtem Grillzeug, leckeren Salaten, sowie Kuchen starteten die Halbfinals mit folgenden Paarungen:

vs.

vs.  

Während Lukas und Lea sich sicher ins Finale spielten, war der Kampf zwischen Patrick/Svenja und Carina/Dario etwas enger.

Am Ende machte jedoch das Team-Pink das Rennen und konnte nach einer kurzen Regenpause gegen die Geschwister Peppler antreten.


In einem spannenden Finale mit sehr guten Ballwechseln und guter Laune, sowohl auf Seiten der Zuschauer, als auch bei den Spieler:innen, holten sich Lea und Lukas schlussendlich den Tagessieg und dürfen sich Mixed-Doppel-Sieger 2021 nennen

Ein schöner Tag und feucht-fröhlicher Abend!

Wir freuen uns auf der nächste Jahr mit euch! 


Alle Bilder des Tages gibt es hier.