Medenrunde 2020 eröffnet

Nach langem, coronabedingten Zittern war es gestern, am 28.06.2020 endlich soweit. Die Reichelsheimer Mannschaften konnten in die Medenrunde 2020 starten. Für die Herren begann die Saison mit einem HEIMSPIEL, während die Herren 30 Zuhause und die Damen bereits in ihrem zweiten Saisonspiel auswärts antraten.

Die neu zusammengestellte 1. Herrenmannschaft des TCHR eröffnete den Spieltag um 09.00 Uhr. Auf heimischer Asche hießen unsere Jungs die zweite Mannschaft des SV 98 Rosbach willkommen. Bis auf teilweise, recht starke Windböen meinte es der Wettergott sonst sehr gut. Angereist mit 6 Spielern, traten wir mit Patrick Wirth unsere Nummer 1, sowie Andreas Feil auf Position 3 an, gefolgt von Jan Sahr an Position 4. Wirth, welcher vielen Tennisfreunden im ganzen Bezirk natürlich ein Begriff ist, stieß diese Saison erfreulicherweise auch wieder als Spieler aktiv zum TCHR und fungiert als Spielertrainer und absoluter Leistungsträger des noch jungen, unerfahrenen Teams. Dieser Rolle wurde er auch, im ersten Spiel seit 2010 für Reichelsheim, gerecht und marschierte mit 6:0 und 6:1 durch.

Herren TCHR 2020
o.v.l. Wirth; Kuch; Peppler
u.v.l. Feil; Sahr; Wagner

An Position 3 und 4 hatten Feil und Sahr kein ganz so leichtes Spiel und mussten nach kämpferischen Leistungen beide Punkte den starken Rosbachern überlassen. Feil (1:6, 2:6) Sahr (2:6, 1:6).

An Position 2 kam dann wiederum ein Neuzugang aus Ober-Widdersheim zum Zug. Lukas Peppler unterstützt unsere Herrenmannschaft diese Runde im Rahmen unserer Vereinsfreundschaft. Lukas ist ein junger, physischer Spieler mit viel Power an der Grundlinie und einem super Service. Auch, wenn ihm ein wenig die Matcherfahrung (nach eigenen Angaben) fehlte, war es ein Duell auf hohem Niveau, mit vielen Highlights. Das Ergebnis von 3:6, 3:6 besiegelte, dass für die Herren nur noch ein Remis möglich wäre. Dafür mussten beide Doppel gewonnen werden. Leider klappte dies mit einem Ergebnis von 1:6 5:7 (Wirth/Sahr) und 6:4, 2:6, 5:10 (Peppler/Feil) nicht. Erwähnenswert bleibt an diesem Spieltag außerdem die Leistung der mit angereisten Auswechselspieler Marco Kuch und Dustin Wagner, welche auch außerdem des Platzes die Mannschaft mental unterstützten.

Als Resümee steht unter dem Strich eine super Leistung mit viel Kampfwillen, welche auf eine spannende und erfolgreiche Medenrunde hoffen lässt.


Nachdem die Herren ihren Spieltag relativ pünktlich beendeten, starteten die Herren 30 um 14:00 Uhr in ihr zweites Medenspiel der Saison und als neue Mannschaft des TCHR ihr erstes Heimspiel.

Angetreten waren hier in folgender Reihenfolge Kay Lehmann, Daniel Glässner, Severin Schäfer und Dietmar Gilles.

v.l. Gilles; Glässner; Lehmann; Schäfer

Mit Ehrgeiz, Motivation und Willen starteten unsere Senioren (sorry Jungs ;)) in die Einzelmatches am Nachmittag dieses Tages. Wind und Wetter machten es den Spielern teilweise schwer, richtig ins Spiel zu kommen und auch die vergangenen Wochen in denen nicht immer gespielt werden konnte und es an Routine fehlte, machten sich hier teilweise bemerkbar. Leider mussten wir die Einzel daher an die Gäste abgeben.
Trotz der kleinen Hindernisse der Gesamtumstände war von „Altersklasse“ hier unserer Meinung nach nicht viel zu sehen. Schnelle Ballwechsel und starke Spielzüge folgten auf reingezauberte Volleys und lassen uns positiv auf die Runde blicken.

Am Ende der Einzel war leider schon klar, dass es heute nicht mehr für einen Sieg reichen wird. Trotz einsetzendem Regen hatten alle Spieler noch Motivation in die Doppel zu starten, sodass mit einer kleinen, natürlich separiert, verbrachten Pause, die beiden Spiele starteten.
Nach einem 2:5 Rückstand kämpften sich Gilles und Lehmann zurück und gaben den ersten Satz nur noch knapp im Tiebreak an die Gegner ab. Den zweiten Satz verloren sie leider mit 4:6.

Lehmann und Gilles beim Einspielen. Wir fragen uns: War das Gesamtoutfit abgesprochen?

Bei Glässner / Schäfer sah es im Doppel leider ebenfalls nicht gut aus. Trotz guter Ballwechsel und starken Winnern gaben sich die beiden mit 2:6 und 1:6 geschlagen und mussten den Spieltag daher leider mit 0:6 abhaken.

Doppel Schäfer / Glässner

Am Ende des Tages ist dennoch eines sicher. In der Rückrunde startet ein neuer Angriff mit dem Ziel einen Sieg nach Hause zu holen.


Entgegen „Ladies First“ sagen wir heute „das Beste kommt zum Schluss“.
Unsere Damen waren heute um 09.00 Uhr zu Gast beim STC Butzbach.

Angereist waren Patricia Olbrich, Julia Kaminski, Janina Diehl und Carina Fritz in genannter Aufstellung. Zu Beginn starteten Kaminski und Fritz in ihre Einzel, welches Fritz souverän mit 2:6 0:6 nach Hause holte. Kaminski kämpfte knapp 2,5 Stunden in langen, harten Ballwechseln, holte sich jedoch am Ende beide Sätze mit 4:6 und 4:6. Auch Olbrich konnte ihr Einzel sicher mit 2:6 und 3:6 für sich entscheiden. Diehl machte es im ersten Satz spannend und ließ die Gegnerin aus Butzbach mit 5:7 nah an sich rankommen. Im zweiten Satz siegte sie mit 1:6 und machte damit den Auswärtssieg vorzeitig perfekt.

Mit einem 0:4 konnten sich die Damen für die Doppel entspannt aufstellen. Persönliches Ziel der Mannschaft war für diesen Spieltag Taktikten aus dem Training umzusetzen, mutig anzugreifen und vor allem am Netz aktiv zu sein.

Sie entschieden sich für Olbrich / Fritz im ersten und Diehl / Kaminski im zweiten Doppel und holten beide ebenfalls (2:6; 2:6 und 3:6; 2:6) nach Hause. Besonders erfreulich war, dass der vorher geschmiedete Plan aufging und die Aktivität am Netz punktete.

Mit unserem im Spiel spontan entstandenen Schlachtruf „MO – NI“ widmen die Damen die Volleys des Tages ihrer Trainerin  Monika und bedanken uns für das umfangreiche Training am Netz, was an diesem Spieltag im Doppel zum Erfolg führte.

Diehl; Kaminski; Olbrich; Fritz

 

 

 

Unterstützt den TCHR bei der Papp-Fan Aktion

Liebe Tennisfreunde,

Wie in vielen anderen Sportarten, sind auch beim Tennis seit der Corona-Krise keine Zuschauer mehr erlaubt.
Leere Stühle und Plätze am Rand freuen weder die Mannschaften, noch hilft es den Vereinen finanziell über die Runden zu kommen.
Als Hilfsaktion haben Sport1, ligaportal.at und Vitalakadmie die Papp-Fan Aktion ins Leben gerufen, um leere Stühle mit Fans zu füllen und gleichzeitig die Vereine finanziell zu unterstützen.

Auch wir sind natürlich bei der Aktion dabei.
Wie funktioniert’s?  Geht auf die Seite www.papp-fan.de und ladet ein typisches Foto von euch am Spielfeldrand hoch. Wählt den TCH Reichelsheim e.V.  als euren Herzensverein aus und schon wird euer Papp-Fan erstellt.
Ihr erhaltet euren persönlichen Papp-Fan mit eurem Foto, den ihr auf unserer Anlage positionieren könnt und damit die SpielerInnen anfeuert.

Social Media Grafik
Severin unterstützt uns schon. Seid auch dabei.

Pro Papp-Fan spendet ihr automatisch 12 € für unsere Vereinskasse und helft uns damit! Euer Aufsteller gehört natürlich euch. Ihr könnt ihn jederzeit, spätestens am Ende der Saison mit nach Hause nehmen.

Verlinkt uns auf eurem Papp-Fan-Moment auf Instagram! Wir freuen uns schon auf eure Gesichter am Spielfeldrand!
Euer TCHR 

Tennis schnuppern

Liebe tennisinteressierte Eltern und Kinder,

im letzten Beitrag haben wir euch unsere neue Kindermitgliedschaft Kids Aktiv vorgestellt. Diese beinhaltet einen sog. all-inclusive Beitrag mit der Mitgliedschaft im Verein, sowie einem wöchentlichen Tennistraining in einer Gruppe. Alle weiteren Informationen findet ihr im dazugehörigen Beitrag.

Neue Kindermitgliedschaft – Kids Aktiv

Alternativ dazu besteht weiterhin die Möglichkeit auch ohne das Kids Aktiv Paket in den Verein einzutreten. Um euch auch hier ein Schnuppern in den Tennissport zu ermöglichen, erlassen wir allen Kindern/Jugendlichen bis 18 Jahren, die dieses Jahr im Verein Mitglied werden möchten den Mitgliedsbeitrag für 2020.
Dies ermöglicht ein Spielen auf den Plätzen und an der Ballwand. Wenn ihr darüber hinaus ein Tennistraining wünscht, kann euch unser Jugendwart Patrick Wirth an unsere Vereinstrainer vermitteln. Die Trainingsgebühr ist dann mit dem jeweiligen Trainer seperat abzurechnen.

Bei Fragen stehen euch unser Vorsitzender Dietmar Gilles (d.gilles.tchr@gmx.de) und unser Jugendwart Patrick Wirth (tennis.wirth@web.de / 01523-4147822) zur Verfügung.

Wir würden uns freuen euch bald auf unserer Tennisanlage in Reichelsheim begrüßen zu dürfen.

Euer TCHR

Neue Kindermitgliedschaft – Kids Aktiv

Liebe Eltern, liebe Mitglieder,

wir freuen uns Ihnen erstmalig in dieser Saison unsere neue Kindermitgliedschaft „Kids Aktiv“ vorstellen zu dürfen.

Der Verein möchte Kindern mit dieser Form der Mitgliedschaft die Möglichkeit bieten, Tennis kostengünstig auszuprobieren und erste Erfahrungen auf dem Sandplatz zu sammeln.

Die neue Mitgliedschaft KIDs Aktiv beinhaltet
– eine aktive Vereinsmitgliedschaft für Ihr Kind
– Trainingsstunden 1x wöchentlich inklusive
bei Gesamtkosten in Höhe von 59€ für eine Saison.

In dem Gesamtpaket sind keine versteckten Kosten enthalten.
Ihr Kind tritt dem Verein als aktives Mitglied bei und erhält 1x wöchentlich, mit Ausnahme der hessischen Schulferien,ein Gruppentraining von einem unserer Vereinstrainer inklusive.

Aktive Mitgliedschaft
Als aktives Mitglied hat Ihr Kind die Möglichkeit so oft es möchte, unsere Plätze zu nutzen ohne weitere Platzgebühren zu zahlen.

Das Training
Die Gruppen werden mit 3-4 Kindern pro Trainingsgruppe geplant, wobei wir Kinder mit einer ähnlichen Spielstärke bevorzugt zusammen trainieren lassen möchten.
Dadurch können sich die Kinder persönlich am besten weiterentwickeln und haben erfahrungsgemäß auch am meisten Spaß.
Natürlich planen wir das Training gemeinsam mit Ihnen als Eltern und versuchen Ihren Wünschen zu entsprechen.
Das Training dauert jeweils 60 Minuten, wobei ein Bestandteil des  Trainings auch die Pflege des Platzes oder Regelkunde sein kann.
Bei der Pflege des Platzes muss ihr Kind keine schweren Arbeiten erledigen.
Wie auch beim Reiten das Säubern des Tieres und dessen Stalls dazu gehört oder beim Fußball der Schuh geputzt werden muss, sehen wir es als Bestandteil des Sportes zu lernen, die Feldlinien von Sand zu säubern oder diesen mit einem Netz abzuziehen.

Wie läuft das Training ab?
Nach einer Aufwärmphase erhalten die Kinder verschiedene Übungen für das Ballgefühl, Geschicklichkeit und den richtigen Schwung. Je nach Spielstärke werden Sie an die ersten Ballwechsel herangeführt und lernen Schritt für Schritt die richtigen Schlagbewegungen, Schritte und Griffe. Unsere Trainer haben bereits viele Jahre Erfahrung als Tennisspieler,
im Training und Kindertraining und werden Ihr Kind nicht überfordern.
Ausreichend Pausen gehören natürlich dazu. Wir möchten dass Ihr Kind Spaß am Sport hat und sich weiterentwickelt. Wir legen Wert auf einen respektvollen Umgang der Kinder untereinander und leben dies auch vor.

Alle weiteren Informationen finden Sie in unserer Kids-Aktiv Broschüre, sowie im Kids-Aktiv Mitgliedsantrag mit den Zusatzvereinbarungen.
Kids-Aktiv-Mitgliedsantrag
Kids-Aktiv Broschüre

Bei Fragen steht unser Jugendwart Patrick Wirth (tennis.wirth@web.de) zur Verfügung

Ihr Vorstand des TCHR

Vereinsmeisterschaften 2020

Liebe Tennisfreunde,

Auch dieses Jahr finden wieder Vereinsmeisterschaften auf unserer Anlage statt.  Genau wie letztes Jahr, werden sie über den ganzen Sommer verteilt ausgespielt. Unter diesem Beitrag findet ihr die jeweiligen Ergebnisse und Live-Tabellen.
Bei 4 Teilnehmerinnen im Damen-Feld und 12 Teilnehmern bei den Herren können wir uns auf viele spannende Spiele freuen.
Anmeldungen sind auch noch nach Beginn der Meisterschaften möglich. Meldeschluss ist der 30.06.2020.

Die Vereinsmeister 2019; Können Wirth und Fritz ihre Titel verteidigen?

Damen

Die Damen spielen in einer Gruppe zu viert im Modus Jede gegen Jede.

Punkte Begegnungen Sätze Spiele
1. Carina Fritz
2. Sarah Sildakte
3. Janina Diehl
4. Julia Kaminski

Herren

Bei 12 Anmeldungen in der Herrenkonkurrenz wurden zwei 6er-Gruppen ausgelost. Innerhalb der Gruppen spielt Jeder gegen Jeden.
Die LK-Besten Patrick Wirth und Marco Kuch sind als Gruppenköpfe gesetzt.
Die Herren haben bis zum 11.09. Zeit ihre Spiele auszutragen. Danach spielen die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppen das Halbfinale und Finale aus.
Auch hier sind weitere Anmeldungen bis zum 30.06.2020 möglich.

Gruppe A

Punkte Begegnungen Sätze Spiele
1. Patrick Wirth
2. Andreas Feil
3. Julius Diehl
4. Niklas Fritz
5. Jan Sahr
6. Maxim David

 

Gruppe B

Punkte Begegnungen Sätze Spiele
1. Marco Kuch
2. Severin Schäfer
3. Daniel Glässner
4. Dietmar Gilles
5. Dominik Burg
6. Dustin Wagner

 

Regeln und Tabellenwertung

(1) Ein eventueller dritter Satz sollte ausgespielt werden. Besteht im Vorfeld Einigkeit darüber, kann auch ein Champions-Tiebreak gespielt werden.
(2) Für einen Sieg bekommt man 2 Punkte, für eine Niederlage 1 Punkt.
(3) Für die Tabellenwertung zählen zunächst die erreichten Punkte (z.B. 6 Punkte), vor dem Punktverhältnis (z.B. 6-4), vor dem Satzverhältnis und dem Spielverhältnis. Bei absoluter Gleichheit zählt der direkte Vergleich.
(4) Die Erst- und Zweitplatzierten der Herrengruppen spielen eine Finalrunde.

Bei Fragen oder Anmerkungen wendet euch bitte an Patrick Wirth.

Viel Spaß und Spannung wünscht

Euer TCHR

 

Neues aus dem TCHR

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde,

Leider hinterlässt die sog. Coronakrise auch weiterhin ihre Spuren, so auch bei uns und unseren Veranstaltungen.
Aufgrund der Richtlinien des Landes Hessen und des HTV müssen wir leider unser Schleifchenturnier am Pfingstsonntag ausfallen lassen.

Das Schleifchenturnier 2020 am Pfingstsonntag fällt aus

In Absprache mit der Jugendpflege 4.0. können leider auch die Sommer-Ferienspiele auf dem Sandplatz dieses Jahr nicht stattfinden. Allerdings werden wir versuchen, wenn es die Situation zulässt, ein Angebot für die Herbstferien auf die Beine zu stellen.

Vereinsintern wurden in der letzten Woche die Vereinsmeisterschaften der Herren und Damen ausgeschrieben. Dazu werdet Ihr in Kürze einen seperaten Beitrag mit den Regularien und aktuellen Tabellen finden.

Bleibt gesund,

euer TCHR

Eröffnung der Tennisplätze

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde,
zunächst bedanken wir uns bei euch für eure Geduld und für eure Hilfe bei der Instandhaltung der Plätze.
Die Beratungen der Landesregierung haben ergeben, dass wir ab Samstag, den 09.05. unsere Plätze öffnen dürfen.
Unser 1. Vorsitzender Dietmar Gilles gibt daher in Absprache mit unserem Coronabeauftragten Dustin Wagner die Plätze ab Samstag Morgen um 09:00 Uhr frei.
Die Plätze werden am Samstag, 09.05. ab 09:00 Uhr geöffnet

Vorab möchten wir euch ein paar grundsätzliche Informationen und Auflagen an die Hand geben.
Bitte nehmt euch Zeit Diese zu lesen.

– Unser Gastraum/Terrasse, sowie Duschen und Umkleiden, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen und dürfen nicht aufgesucht werden.
– Vor dem Betreten der Plätze sind die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
– Die Bänke und Stühle auf den Plätzen dürfen nicht umgestellt werden. Der Abstand von 1.5m ist zu gewährleisten, d.h. es muss kontaktfrei gespielt werden, auf den obligatorischen Handshake ist zu verzichten.
– Es sind keine Zuschauer erlaubt.
– Die Anlage ist nur zum Tennis spielen bzw. Platz reservieren zu betreten.
– Die Plätze sollen im Voraus im Platzbelegungsbuch reserviert werden. Spontanes Spielen ist erlaubt, aber die Eintragung ins Buch verpflichtend. Nur so können etwaige Infektionsketten nachverfolgt und Mitspieler gewarnt werden.
– Doppel spielen ist erlaubt, aber auch hier muss der Abstand von 1.5m gewährleistet werden.
– Es dürfen nur Vereinsmitglieder die Plätze nutzen. Gastspieler sind leider noch nicht zugelassen. Auch hier geht es um die Verfolgung von Infektionsketten.
– Das Training wird in Absprache mit dem zuständigen Trainer durchgeführt. Im Trainingsbetrieb sind nicht mehr als 4 Spieler plus Trainer auf dem Platz zugelassen. Den Trainern obliegt es weitere Maßnahmen zu ergreifen.
Den Aushängen auf der Anlage ist Folge zu leisten. Bei Unklarheiten ist Dustin Wagner als Coronabeauftragter der Ansprechpartner.
– Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts sind zu beachten.

Liebe Mitglieder, eine Kontrolle unsererseits wird nicht stattfinden, wir appellieren daher an eure Vernunft, euch an die Auflagen zu halten. Wir als Verein haften bei Kontrollen durch Ordnungsamt etc.. nicht. Ihr seid für euch und eure Mitspieler verantwortlich.

Wir hoffen, dass ihr Verständnis für alle Maßnahmen habt und dass wir bald wieder einen „normaleren“ Spielbetrieb aufnehmen können. Wir beim TCH Reichelsheim stehen eigentlich für ein geselliges Miteinander, dass aber in der momentanen Situation hinten anstehen muss. Wir sind froh, dass die Plätze geöffnet werden und wir so einen Schritt Richtung „Normalität“ gehen können. Also haltet euch bitte an die Auflagen, denn so können wir alle dazu beitragen die Coronakrise unbeschadet zu überstehen.

Weiterhin beschäftigt viele von euch das Thema Medenrunde. Hier ist noch nichts Endgültiges entschieden, jedoch wird die Medenrunde frühestens Mitte Juni stattfinden. Bei Fragen sind hier Jürgen Brod (Sportwart) oder Patrick Wirth (Jugendwart) anzusprechen. Weitere Infos diesbezüglich werden aber folgen.

Viel Spaß beim Tennis spielen und bleibt gesund.

Euer Vorstand

Wir suchen DICH

Farben sind deine Leidenschaft?

Kreativität deine Luft zum Atmen?

Pinsel und Spraydose wie weitere Finger an der Hand?


Dann suchen wir genau DICH !

Für unser neues, kreatives Projekt suchen wir einen motivierten Hobbykünstler, am Liebsten im Bereich Graffiti zur Gestaltung unseres Außenbereichs.

Interesse geweckt?

Schreib mir: julia.tchr@web.de

3. offenes Mixed-Doppel-Turnier by TCHR – Einladung

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste,

auch dieses Jahr möchten wir euch wieder zu unserem Mixed-Doppel-Turnier by TCHR am 18.Juli 2020 ab 9 Uhr auf unserer Anlage einladen.

TCHR Offenes Mixedturnier

Unsere letztjährige Einladung gilt für dieses Jahr entsprechend:
„Das Turnier ist offen für Paare jeglicher Spielstärke und Alters.
Meldet Euch wenn möglich direkt als Paar an. Solltet Ihr (noch) keinen Spielpartner haben, könnt Ihr Euch natürlich ebenfalls als „Single“ anmelden.“

Anmelden könnt ihr euch bis zum 14. Juli bei Patrick Wirth.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum Spielmodus findet ihr hier:Ausschreibung Mixed-2020

Falls ihr euch noch unsicher seid, werft doch mal einen Blick auf unseren ausführlichen Homepage-Bericht des letzten Jahres:

2019 – 2. Mixed-Doppel-Turnier by TCHR

Damit ihr auch eure Mitstreiter sehen könnt, veröffentlichen wir wieder eine Meldeliste, sowie eine vorläufige Zulassungsliste. Die schnellsten 12 Anmeldungen werden von uns zugelassen und auf der Zulassungliste nach LK sortiert. Natürlich wird es auch eine Warteliste geben, aus der freiwerdende Plätze aufgefüllt werden.

Meldeliste Mixed-Paarungen:

Meldung Spielpartnerin LK Spielpartner LK

Ø LK

1. Julia Kaminski 21 Kay Lehmann 19 20
2. Tamara Kautz 23 Dustin Wagner 23 23
3. Carina Fritz 22 Dario Neuhaus 22 22
4. Heidi Schoeps 23 Werner Stahlheber 22 22,5
5. Sarah Sildatke 22 Daniel Glässner 21 21,5
6. Reneé Lehmann 23 Dietmar Gilles 23 23
7. Mailin Franosch 20 Severin Schäfer 23 21,5
8. Patricia Olbrich 19 Wolfgang Schleicher 23 21
9. Janina Diehl 22 Patrick Wirth 13 17,5
10. Hanna Schreiber 23 Christopher Klüh 23 23
11. Svenja Büchner 18 Marco Kuch 20 19
12.

Meldeliste „Singles“

Vorläufige Zulassungsliste:

Zulassung

Ø LK

Spielpartnerin Spielpartner
1.
17,5 Janina Diehl Patrick Wirth
2. 19 Svenja Büchner Marco Kuch
3. 20 Julia Kaminski Kay Lehmann
4.
21 Patricia Olbrich Wolfgang Schleicher
5.
21,5 Mailin Franosch Severin Schäfer
6. 21,5 Sarah Sildatke Daniel Glässner
7. 22 Carina Fritz Dario Neuhaus
8. 22,5 Heidi Schoeps Werner Stahleber
9. 23 Reneé Lehmann Dietmar Gilles
10. 23 Tamara Kautz Dustin Wagner
11. 23 Hanna Schreiber Christopher Klüh
12.

Bei Fragen oder Anmerkungen wendet euch bitte an Patrick Wirth.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme bei unserem Turnier!

Euer TCHR

9. Reichelsheimer Tagesturnier

Liebe Tennisfreunde,

am 07.03.2020 luden wir zum vierten Mal in dieser Hallensaison zum Tanz auf dem Teppichboden des Tennisparks Berstadt.
Mit mehr als 60 Anmeldungen und den 44 Zulassungen war die Resonanz auch dieses Mal wieder hervorragend.
Erwähnenswert ist zudem, dass bei diesem Turnier 75% der Teilnehmer Wiederholungstäter, also bereits bekannte Gesichter bei unseren Turnieren, waren.
Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass wir als Turniergastgeber einen guten Job machen.

Erfreulicherweise waren mit Julia Kaminski, Janina Diehl, Carina Fritz, Dietmar Gilles und Jan Sahr auch einige unserer Spieler unter den erfolgreichen Akteuren an diesem Samstag, wobei Jan und Carina ihre Gruppe sogar gewinnen konnten.

Jeannie Ulbrich (TC Niederdorfelden) und Julia Kaminski
Dietmar Gilles und Stefan Schüberl (TC Hungen)

Abschließend möchten wir uns noch beim Tennispark Berstadt für den sehr guten Service bei allen Turnieren bedanken.
Nächsten Winter sind wir sicherlich wieder zurück mit unseren Hallenturnieren.

Euer TCHR