Einladung 5. offenes Mixed-Turnier by TCHR

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste,

auch dieses Jahr möchten wir euch wieder zu unserem Mixed-Doppel-Turnier by TCHR am 13. August ab 9 Uhr auf unserer Anlage einladen.

TCHR Offenes Mixedturnier

Unsere letztjährige Einladung gilt für dieses Jahr entsprechend:
„Das Turnier ist offen für Paare jeglicher Spielstärke und Alters.
Meldet Euch wenn möglich direkt als Paar an. Solltet Ihr (noch) keinen Spielpartner haben, könnt Ihr Euch natürlich ebenfalls als „Single“ anmelden.“

Anmelden könnt ihr euch bis zum 09. August bei Patrick Wirth.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum Spielmodus findet ihr hier:Ausschreibung Mixed-2021

Damit ihr auch eure Mitstreiter sehen könnt, veröffentlichen wir wieder eine Meldeliste, sowie eine vorläufige Zulassungsliste. Die schnellsten 12 Anmeldungen werden von uns zugelassen und auf der Zulassungliste nach LK sortiert. Natürlich wird es auch eine Warteliste geben, aus der freiwerdende Plätze aufgefüllt werden.

Meldeliste Mixed-Paarungen:
* die LK auf der Meldeliste entspricht der LK zum Zeitpunkt der Anmeldung.

 

Meldung Spielpartnerin LK Spielpartner LK
1. Julia Kaminski 19,5 Simon Faigle 17,7
2. Carina Fritz 18,3 Dario Neuhaus 18,0
3. Mailin Schneider 18,4 Severin Schäfer 21,9
4. Tamara Kautz 23,9 Dustin Wagner 23,9
5. Anna-Maria Wagner 14,7 Patrick Wirth 12,4
6. Monika Hahn 6,4 Jan Sahr 18,7
7. Bärbel Linkmann 17,2 Werner Stahlheber 22,6
         
         
         
         
         

Vorläufige Zulassungliste: (wird aufgrund der sich wöchentlich ändernden LK erst zum Abschluss der Meldefrist aktualisiert)

Meldung LK Spielpartnerin Spielpartner
1.      
2.      
3.      
4.      
5.      
6.      
7.      
       
       
       
       
       

Bei Fragen oder Anmerkungen wendet euch bitte an Patrick Wirth.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Euer TCHR

Damen Prosecco Tennis

Am 07.05.2022  durfte der TCHR neun Einsteigerinnen begrüßen, die bei unserem ersten Proseccotennis reinschnupperten und die Basics des Tennis kennenlernten!

Nach dem ersten Gläschen als „Warm-Up“ und einem gegenseitigen Kennenlernen,  ging es auf den Platz, wo unsere Trainerin Carina erste Grundschläge erklärte und mit den Teilnehmerinnen übte, sodass am Ende des Tages sogar die ersten Ballwechsel über die Netzkante flogen.

Nach fast 2 Stunden, in denen auch die Erklärung der Regeln und die anschließende Platzpflege nicht zu kurz kamen, gab es noch eine gemeinsame Stärkung mit Dips, Obst, Brot und natürlich Prosecco!

Wir sind sicher, dass wir solch einen Abend wiederholen werden!


Weinprobe beim TCHR, mit dem Weingut Stahlheber

Zu einer Weinprobe, im gemütlichen Clubhaus des TCH Reichelsheim, hat der Verein Mitglieder und Gäste Samstagnachmittag am 19. März 2021 eingeladen.

Die Veranstaltung wurde von Werner Stahlheber organisiert und er hatte seine verwandtschaftlichen Kontakte in die Pfalz aufgenommen und das gleichnamige Weingut »Stahlheber« aus Kindenheim für eine Weinprobe gewinnen können.

   An drei reichlich gedeckten Tischen fanden sich 24 Teilnehmer ein um köstlichen Wein an diesem Nachmittag genießen zu können.

9 Weine standen auf der Liste zur Verkostung, nach der Veranstaltung konnten zusätzlich noch Weine aus dem gesamten Sortiment gekostet werden.

Ralf + Annett Stahlheber glänzten mit Ihrem hervorragenden Fachwissen und hatten auf jede Frage eine Antwort.

Die Auswahl der Weine und des Pro Secco stellte sicher, das jeder Geschmack getroffen wurde.

Begonnen wurde mit einem fruchtigen Secco und Erläuterungen was der Unterschied zwischen Secco und Sekt und Champagner ist.

Mit Weißwein (Riesling, Grauburgunder, Cuveè Sauvignon & Chardonnay, Kerner Spätlese, Gewürztraminer) und Rotwein (Rosè, Dornfelder, Dunkelfelder) ging es weiter, die Teilnehmer machten sich auf der Weinliste geschmackliche Notizen und Angaben über eventuelle Bestellwünsche.

Zur Neutralisierung gab es Wasser, Brot, Cräcker und Brezel. Für den Hunger zwischendurch wurden Käse, Wurst, Trauben und die Rheinhessische Spezialität „Spundekäse“ in Eigenherstellung von Werner’s Frau gereicht.

Zum Abschluss wurden bei gemütlichem Beisammensein die „Schmankerl“ genüsslich vernichtet und Bestellungen beim Weingut aufgegeben.

Ralf + Annett bedankten sich sehr herzlich für die freundliche Einladung und alle fanden die Veranstaltung als sehr gelungen und gingen freudig zum Abschluss Ihres Weges, mit der Bitte und Frage, wann solch eine Veranstaltung erneut stattfinden kann.

Stahlhebers unter sich (Werner, Annett und Ralf)

Mixed-Doppel-Turnier 2021

Schon wieder ein paar Tage her, jedoch nicht in Vergessenheit geraten. 

Am 07.08.2021 fand wieder unser beliebtes Mixed-Doppel-Turnier statt.

8 Paarungen haben ihren Weg nach Reichelsheim gefunden und sich wieder viele Gedanken über ihre Team-Outfits gemacht.

Neben Team „Here for Beer“ und Team Wimbledon, fanden sich auch wieder die Energiebündel in pink ein. Carina und Dario durften wir wie gewohnt in neongrün begrüßen, während die Peppler’s es den Gegnern schwer machten und das Outfit nach ihrem Start in schwarz-gelb regelmäßig wechselten.



Nachdem die Gruppenköpfe anhand der stärksten Durchschnitts-LK gesetzt waren, wurden die übrigens Spielpaare zugelost, sodass wir recht pünktlich mit der Vorrunde starten konnten. Hier mussten die Teams sich in zwei Sätzen mit je vier Spielen durchsetzen.

Nach einer kleinen Mittagspause mit selbst mitgebrachtem Grillzeug, leckeren Salaten, sowie Kuchen starteten die Halbfinals mit folgenden Paarungen:

vs.

vs.  

Während Lukas und Lea sich sicher ins Finale spielten, war der Kampf zwischen Patrick/Svenja und Carina/Dario etwas enger.

Am Ende machte jedoch das Team-Pink das Rennen und konnte nach einer kurzen Regenpause gegen die Geschwister Peppler antreten.


In einem spannenden Finale mit sehr guten Ballwechseln und guter Laune, sowohl auf Seiten der Zuschauer, als auch bei den Spieler:innen, holten sich Lea und Lukas schlussendlich den Tagessieg und dürfen sich Mixed-Doppel-Sieger 2021 nennen

Ein schöner Tag und feucht-fröhlicher Abend!

Wir freuen uns auf der nächste Jahr mit euch! 


Alle Bilder des Tages gibt es hier. 

 

 

 

Vereinsmeisterschaften 2021 – Andreas Feil triumphiert

Liebe Tennisfreunde,

anders als in den letzten Jahren wurden die Vereinsmeisterschaften nicht über die ganze Saison verteilt gespielt, sondern sie fanden en bloc am Samstag, den 24.07. auf unserer Anlage statt.
Leider konnte jedoch die Damen-Konkurrenz aufgrund mangelnder Teilnehmerzahlen nicht gespielt werden. Umso erfreulicher war, dass trotz den hessischen Sommerferien 10 Anmeldungen in der Herren-Konkurrenz bei Turnierleiter Patrick Wirth eingingen.

So wurden zu Beginn zwei Gruppen ausgelost, in denen Marco Kuch und Andreas Feil, die aufgrund der LK-Reform die beste LK (Stand 23.07.) besitzen, als Gruppenköpfe gesetzt waren. Innerhalb der jeweiligen Gruppen wurde im  jeder-gegen-jeden-Modus gespielt, sodass von vornherein klar war, dass jeder Teilnehmer vier Spiele zu bestreiten hatte. Daher wurde der Modus kurzerhand umgestellt – Sätze bis 4, statt bis 6, Tiebreak bei 3:3 und ein Match-Tiebreak als erforderlicher 3. Satz.
In der Gruppenphase konnten sich trotz vieler enger Matches die Favoriten Andreas Feil, Daniel Glässner und Marco Kuch durchsetzen. Ebenfalls ins Halbfinale vorspielen konnte sich unser Neuzugang Timur Cakmak, der im nächsten Jahr auch in der Medenrunde für uns an den Start gehen wird.

 

Timur Cakmak in Aktion
Kurze Mittagspause – Stärkung mit Grillgut

Nach einer kurzen Mittagspause mit Steaks und Bratwürstchen ging es an die Halbfinals, die Daniel Glässner und Andreas Feil für sich entscheiden konnten.
In einem packenden Finale, das wieder in den Match-Tiebreak (für Daniel der 4. MTB an diesem Tag) ging, konnte sich schließlich Andreas mit 4:2, 3:4, 10:6 durchsetzen und so den ersten Vereinsmeister-Titel erspielen.
Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Organisatoren.

Euer TCHR

Der neue Vereinsmeister Andreas Feil

Nightsession mit sportlichem Lichtspektakel

Liebe Tennisfreunde,

Nightsessions, also Tennis bei Dunkelheit, kannten wir bisher lediglich von den großen Profi-Turnieren mit ihren Center-Courts und riesigen Flutlichtanlagen, wie beispielsweise in Melbourne bei den Australian Open.
Am Freitag, den 02. Juli kamen auch wir beim TCHR in den Genuss, nach Einbruch der Dunkelheit Tennis spielen zu dürfen.

Hierzu hatte Dustin Wagner eingeladen, der unseren Center-Court Platz 4 ab 22 Uhr mit Schwarzlicht ausleuchtete. Schwarzlicht selbst bewirkt eine Anregung von Neonfarben, sodass diese in abgedunkelten Räumen oder auch auf dem dunklen Tennisplatz leuchten.
Der Einladung waren einige Mitglieder und Gäste gefolgt, die selbstverständlich in ihren neonfarbenen oder weißen Outfits erschienen, um die ebenfalls leuchtenden Tennisbällen durch den Reichelsheimer Nachthimmel zu schlagen.

Nightsession mit Schwarzlicht – auch die Schläger leuchten

Auch die Zuschauer kamen auf ihre Kosten – die passende Musik wurde gespielt, Kaltgetränke wurden gereicht und auf dem Platz ein sportliches Lichtspektakel.
,,Eine rundum gelungene Veranstaltung´´ resümierten die Teilnehmer unisono, sodass mit einer Neuauflage, vielleicht noch in 2021 zu rechnen ist.
Wir informieren euch wieder rechtzeitig.

Euer TCHR

Vereinsmeisterschaften 2020 – Mixed-Cup Sieger holen 2. Saisontitel

Liebe Tennisfreunde,

auch in dieser Saison konnten wir wieder Vereinsmeisterschaften austragen. Wie 2019, wurden die Meisterschaftsspiele über die komplette Saison in Eigenregie gespielt.
Die Damen spielten in einer 4er-Gruppe im Gruppenmodus, während die 12 Teilnehmer bei den Herren in zwei 6er-Gruppen mit anschließendem Halbfinale und Finale den Sieger ausspielten.

Die Ergebnisse im Damenfeld waren, wie im Vorfeld erwartet, sehr eng, was schon die Anzahl der gespielten Champions-Tiebreaks zeigte. (Quote: 75%)
Dennoch blieb Janina Diehl ungeschlagen und holte, nach ihrem Sieg beim diesjährigen Mixed-Cup, ihren zweiten Saisontitel und ihren ersten Titel bei den Vereinsmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch.
Vorjahressiegerin Carina Fritz und Sarah Sildatke belegen die Plätze 2 und 3.

Im Herrenfeld war die Motivation vor Beginn der Meisterschaften sehr groß, wurde aber unter Anderem durch einige Verletzungen gebremst, sodass nur wenige Gruppenspiele gespielt werden konnten.
In der Gruppenphase konnten sich Dominik Burg, Dietmar Gilles, Patrick Wirth und Jan Sahr durchsetzen und ins Halbfinale vorspielen. Die Halbfinalspiele und das anschließende Finale musten leider wetterbedingt im Tennispark Berstadt ausgespielt werden.
Hier konnten sich wiederum Jan und Patrick durchsetzen, sodass es im Finale zu einem Rematch aus der Gruppenphase kam, das Patrick für sich entscheiden konnte.
Auch für ihn ist es nach dem Sieg beim Mixed-Cup der zweite Saisontitel, sodass alle vereinsinternen Titel 2020 an die Mixed-Paarung Diehl/Wirth gehen.

Die Mixed-Cup Sieger Janina und Patrick gewinnen auch die Vereinsmeisterschaften 2020.

Ob sie die Titelverteidigung 2021 schaffen, wird sich zeigen, aber die Möglichkeit besteht in jedem Fall, denn auch die Vereinsmeisterschaften werden wieder stattfinden; wenn auch in einem anderen Modus.

Leider war es coronabedingt nicht möglich eine Siegerehrung auszutragen, was aber sicher im neuen Jahr nachgeholt wird. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Bleibt gesund
Euer TCHR

Einladung 1. Tennispong-Schobbeturnier

 

Update 25.09.

Das Turnier muss leider witterungsbedingt abgesagt werden.  Aufgrund der durchweg positiven Resonanz und der zahlreichen Anmeldungen werden wir im nächsten Sommer einen neuen Anlauf nehmen.

Euer TCHR

Liebe Sportfreunde,

hiermit möchten wir zu unserem 1. Tennispong-Schobbeturnier am 26. September 2020 um 10 Uhr auf der Tennisanlage in Reichelsheim einladen.

Was ist Tennispong?
Einige von euch kennen sicherlich Bierpong. Daran angelehnt, versuchen wir auf den Tennisplätzen mit Tennisschlägern in Eimer zu treffen. Damit auch das Bierpong-Feeling aufkommt, wird parallel dazu Bier oder Apfelwein getrunken.
Um einen kurzen Einblick zu bekommen, wie das ganze aussehen wird, schaut euch einfach das Video im untenstehenden Link an.
https://www.youtube.com/watch?v=UXuvMAYAoSY
Eine genaue Erklärung der Regeln erhaltet ihr am Turniertag vom Turnierleiter Patrick Wirth.

Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, unabhängig davon, ob ihr schon mal Tennis gespielt habt oder nicht.
Ihr müsst lediglich ein Team in einer Größe zwischen 3 und 5 Spieler/innen haben.
Anmelden könnt ihr euch per Mail (tennis.wirth@web.de), per Whatsapp (015234147822) oder persönlich bei Turnierleiter Patrick Wirth.
Bei der Anmeldung gebt ihr bitte die Anzahl der Teammitglieder, einen Teamnamen und einen Teamkapitän an.

Alle wichtigen Informationen zum Ablauf, Kosten und Corona findet ihr in der Ausschreibung Tennispong-Schobbeturnier. (Bitte lesen)
Zusätzlich wird es eine Tombola mit verschiedenen Gewinnen geben.

Bei Fragen zum Turnier wendet euch bitte an Patrick Wirth.

Wir freuen uns, euch zahlreich auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen.

Euer TCHR

3. offenes Mixed-Doppel-Turnier by TCHR – Einladung

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste,

auch dieses Jahr möchten wir euch wieder zu unserem Mixed-Doppel-Turnier by TCHR am 18.Juli 2020 ab 9 Uhr auf unserer Anlage einladen.

TCHR Offenes Mixedturnier

Unsere letztjährige Einladung gilt für dieses Jahr entsprechend:
„Das Turnier ist offen für Paare jeglicher Spielstärke und Alters.
Meldet Euch wenn möglich direkt als Paar an. Solltet Ihr (noch) keinen Spielpartner haben, könnt Ihr Euch natürlich ebenfalls als „Single“ anmelden.“

Anmelden könnt ihr euch bis zum 14. Juli bei Patrick Wirth.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum Spielmodus findet ihr hier:Ausschreibung Mixed-2020

Falls ihr euch noch unsicher seid, werft doch mal einen Blick auf unseren ausführlichen Homepage-Bericht des letzten Jahres:

2019 – 2. Mixed-Doppel-Turnier by TCHR

Damit ihr auch eure Mitstreiter sehen könnt, veröffentlichen wir wieder eine Meldeliste, sowie eine vorläufige Zulassungsliste. Die schnellsten 12 Anmeldungen werden von uns zugelassen und auf der Zulassungliste nach LK sortiert. Natürlich wird es auch eine Warteliste geben, aus der freiwerdende Plätze aufgefüllt werden.

Meldeliste Mixed-Paarungen:

Meldung Spielpartnerin LK Spielpartner LK

Ø LK

1. Julia Kaminski 21 Kay Lehmann 19 20
2. Tamara Kautz 23 Dustin Wagner 23 23
3. Carina Fritz 22 Dario Neuhaus 22 22
4. Sarah Sildatke 22 Daniel Glässner 21 21,5
5. Reneé Lehmann 23 Dietmar Gilles 23 23
6. Mailin Franosch 20 Severin Schäfer 23 21,5
7. Patricia Olbrich 19 Wolfgang Schleicher 23 21
8. Janina Diehl 22 Patrick Wirth 13 17,5
9. Wiebke Sahr 23 Jan Sahr 23 23
10. Annika Stock 20 Christian Lange 22 21
11.
12.

Meldeliste „Singles“

Vorläufige Zulassungsliste:

Zulassung

Ø LK

Spielpartnerin Spielpartner
1.
17,5 Janina Diehl Patrick Wirth
2. 20 Julia Kaminski Kay Lehmann
3.
21 Patricia Olbrich Wolfgang Schleicher
4.
21 Annika Stock Christian Lange
5.
21,5 Mailin Franosch Severin Schäfer
6. 21,5 Sarah Sildatke Daniel Glässner
7. 22 Carina Fritz Dario Neuhaus
8. 23 Wiebke Sahr Jan Sahr
9. 23 Reneé Lehmann Dietmar Gilles
10. 23 Tamara Kautz Dustin Wagner

Bei Fragen oder Anmerkungen wendet euch bitte an Patrick Wirth.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme bei unserem Turnier!

Euer TCHR